Die 5 besten Angelkescher 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Der Traumfisch ist an der Angel, ein toller Drill ist fast gewonnen und Du kannst den kapitalen Fisch bereits kurz vor Deinen Füßen erahnen. In diesem Moment, beim Versuch den Fisch zu landen, löst sich der Fisch vom Haken und schwimmt von dannen.

Das wäre Dir mit einem Kescher vielleicht nicht passiert:

Wieso ein Angelkescher, auch Reuser genannt, in keiner Angelausrüstung fehlen darf und wie Du den richtigen Kescher auswählst, haben wir Dir in diesem Beitrag zusammengestellt:

Inhalt:

  1. TOP 5: Die besten Angelkescher im Vergleich.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Angelkescher im Überblick.
  4. Angebote: Heute im Angebot.
  5. Ratgeber : Darauf achten beim Kescher Kauf.
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Keschern.

TOP 5: Die besten Angelkescher im Vergleich

Kescher sind bei der Landung von Fischen viel schonender. Fische können durch das anlanden ohne Kescher schwere Verletzungen davon tragen. Oft enden diese sogar tödlich.
Es gibt viele Arten von Keschern, die sich sowohl in Ihrer Beschaffenheit, als auch in der Eignung für verschiedene Einsatzgebiete, unterscheiden. Die gängigsten Kategorien sind folgende:

  • Allroundkescher
  • Großfischkescher
  • Watkescher
  • Spundwandkescher
BeyondFishing empfiehlt: Basierend auf Kundenerfahrungen, Bewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe stellen wir dir die besten Produkte vor. » Über Uns.

1. Der beste Kescher für Raubfische

Zite Fishing Kescher Gummiert zum Angeln - Teleskop Angelkescher Diverse Längen auch für...*
  • GUMMINETZ: Pflegeleichter Fischkescher für das Angeln auf Forelle, Barsch und mehr. Einfacher zu reinigen und Haken...
  • GÜRTELCLIP: Für den Transport kann das Fangnetz auch einfach an den Gürtel geclipt werden. Durch diesen praktischen...
  • LEICHT UND HANDLICH: Der Angelkescher ist bis auf 2,10 m teleskopierbar und hat eine Bügellänge von 60 cm. Die...
  • AUCH FÜR POOL UND TEICH: Nicht nur als Angelnetz ist der Zite Fishing Unterfangkescher geeignet sondern auch wunderbar...
  • BELASTBAR UND STABIL: Es wurde ein stabiler und großer Kunststoff-Verschluss am Kopf verbaut, der sich einfach mit...

2. Der beste Kescher zum Karpfenangeln

Cormoran - Klappkescher Ultra-Strong 3tlg. - 70x70cm 3,10m 15x8mm - gummiert*
  • Kescherkopfgröße: 70x70 centimeter, Netztiefe: 65 centimeter, Teile: 3
  • A Ruhe Oasis for your feet...
  • One Size Fits All Up To UK Size 10

3. Der beste Kescher zum Meeresangeln

ANGEBOT
Savage Gear Pro Finezze Rubbermesh Net 40x50x50cm Watkescher - Angelkescher zum Watangeln,...*
  • Savage Gear Pro Finezze Rubbermesh Net Angelkescher zum Watangeln
  • fischfreundliches gummiertes Netz
  • Maße: 40x50x50cm
  • schwimmender Kescherrahmen
  • Netzmaterial: Textile Anteile des Netzes: 100% Nylon. Beschichtung aus 100% Gummi

4.-5. Weitere Highlights

Zite Fishing Spinn-Kescher Gummiert Angeln - Teleskopierbar & Einhand...*
  • BLITZSCHNELL EINSATZBEREIT: Dank der integrierten Schnellklapp-Technik lässt sich der Zite Fishing Spinnfischer-Kescher...
  • EINFACH EINHÄNDIG BEDIENBAR: Ebenso schnell wie das gummierte Angel-Netz ausgeklappt ist, ist es mit einer Hand am...
  • EINFACHE REINIGUNG & KEIN VERHAKEN MEHR: Im Gegensatz zum Nylon-Netz lässt sich ein Gumminetz deutlich leichter sauber...
  • PRAKTISCHER BEFESTIGUNGS-CLIP: Zum Transport beim Angeln, direkt am Angler, wurde ein Gürtel-Clip montiert. Damit kann...
  • TELESKOP-FUNKTION: Nicht nur einfach faltbar sondern auch ausziehbar ist dieser Unterfangkescher. Von 97 auf 113cm. Die...
Goture Kescher Angeln-Kescher Gummiert-Teleskop Angelkescher-Angelkescher mit...*
  • Harmonisch. Das Fliegennetz kennzeichnet ein Retro Aussehen mit reinweißem cleargummiertem Nettomaterial, damit es die...
  • Klassisch. Der Griff und der Rahmen sind mit einer glatten Beschichtung aus Massivholzlaminat, mit gutem Grip und...
  • Mehr Komfort. Kommt mit einer dehnbaren Federschnur, einem um 360 Grad drehbaren Magnetclip und verliert niemals Ihr...
  • Weit verbreitet. Entworfen für das Wat-, Strom- und Uferfischen. Die beste Wahl Netze für Ihre Fischerei
  • Entworfen für das Wat-, Strom- und Uferfischen. Die beste Wahl Netze für Ihre Fischerei

Checkliste: Das solltest Du beim Kauf beachten

Kescher_kaufen

  • Länge und Größe: Eine genaue Regel für die richtige Länge und Größe eines Keschers ist schwer zu definieren. Sie sollte sich aber immer an der zu erwarteten Beute orientieren. Je größer und schwerer die Beute, je kürzer sollte der Stab des Keschers sein, da er sonst oftmals durch das Gewicht des Fisches bricht.

    Bei Fischen die aus dem Wasser gefangen werden, z. B. beim Fliegenfischen oder Meeresfischen ist ein kurzer Watkescher zu empfehlen. Mit einem guten Allroundkescher mit einer Netzöffnung von 60 cm – 70 cm können um die 80 % der Fänge abgedeckt werden. Teleskop – oder verstellbare Kescherstäbe sind flexibler einsetzbar.

  • Netz: Ein wichtiges Kriterium des Keschers ist natürlich das Netz. Gummierte Netze haben in den letzten Jahren klar die Oberhand gewonnen. Zurecht – die Gefahr die Schleimhaut der gelandeten Fische zu verletzen ist mit gummierten Netzen deutlich geringer.

    Außerdem nehmen andere Materialien oftmals leichter Geruch an, da sie schwieriger zu reinigen sind, was beim Verstauen im Auto oder Keller unangenehm werden kann.

  • Klappmechanismus: Der Klappmechanismus eines Keschers ist beim Transport eine gute Sache und spart eine Menge Platz. Jedoch ist dieses bewegliche Scharnier immer auch eine Schwachstelle, die bei kapitalen Fängen zum Bruch beitragen kann. Man sollte auf die Verarbeitung achten und Klappmechanismen aus Metall verwenden, da diese eine längere Haltbarkeit versprechen.
  • Material: Ein wichtiges Merkmal bei der Wahl des Keschers ist das Material der Stangen, Scharniere, des Kescherkopfes und Netzes. Je hochwertiger, desto länger hält ein Kescher. Kescherköpfe aus Aluminium oder Eisen halten i.d.R. am längsten.

    Bei hochwertigen Keschern kann man oftmals Kescherstangen und Kescherkopf einzeln erworben werden. Bei richtiger Handhabung und Pflege kauft man einen Kescher nur einmal.

Schon gewusst? Die beliebtesten Angelhandschuhe im Vergleich.

Bestseller: Die beliebtesten Angelkescher

Was kaufen andere? BeyondFishing stellt dir die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Wir aktualisieren täglich die Auswahl.**

**Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebote: Angelkescher heute im Angebot

Jetzt günstiger: Oft lassen sich bei z.B. Amazon Angebote mit hohen Rabatten entdecken. BeyondFishing präsentiert Dir täglich aktualisiert die besten Angebote und höchsten Preisnachlässe.**

**Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angelkescher kaufen?
So findest Du den Richtigen!

Angelkescher_kaufen

Du benötigst einen neuen Angelkescher, da Dein alter zu Bruch gegangen ist. Du stehst kurz vor Deinem ersten Angelurlaub und suchst den perfekten Kescher fürs Angeln im Wasser?
Auf folgendes solltest du bei der Wahl achten.

Kescherarten – Welcher Kescher ist sinnvoll?

Wie schon erwähnt gibt, es verschiedene Arten von Unterfangkeschern, die bei verschieden Arten des Angelns Anwendung finden sollten.

Karpfenkescher
Für das Angeln auf Karpfen, Waller und andere Großfische solltest Du auf große, stabile Kescher, auch Käscher genannt, mit großen und tiefen Netzen achten. Großfischkescher sollten nicht zu lang gewählt werden, da ansonsten das Handling erschwert und es leichter zu Materialbrüchen kommen kann.

Watkescher
Bei allen Fischen die Du aus dem Wasser heraus angelst, also zum Beispiel beim Angeln auf Meeresforellen an der Nord- und Ostsee, eignen sich Watkescher. Der kurze Kescherstab und die damit verbundene Kompaktheit des Keschers und eine mögliche Schwimmfähigkeit, sind optimal geeignet. Er eignet sich also auch besonders zum Spinnfischen und Fliegenfischen in Bächen und Flüssen.

Allroundkescher
Wenn Du es auf Barsche, Zander oder Hechte abgesehen hast, eignen sich i.d.R. gummierte Allroundkescher mit einer Netzgröße ab 70 cm. Da Raubfische oftmals starke Kämpfer sind, solltest Du darauf achten, dass Dein Kescher stabil und robust genug ist, auch Schläge und Windungen der Fische auszuhalten.

Spundwandkescher
Eine weitere Kescherart, die oft an Kanälen und in Hafengebieten von großem Vorteil sein können, sind sogenannte Spundwandkescher. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um Kescher die vor allem an steilen, begradigten Bereichen eines Gewässers Anwendung finden. Auch beim Angeln von Brücken oder Stegen helfen diese Kescher, da sie bis zu einer Höhe von 3 Metern abgelassen werden können.

Das Keschernetz – Welches Material eignet sich?

Das Netz, ist eins der zentralen Kriterien bei der Wahl des neuen Keschers. Es ist empfehlenswert auf gummierte Netze zurückzugreifen, da Sie neben der meist einfacheren Reinigungsmöglichkeit, vor allem auch eine schonendere und waidgerechte Landung des Fisches gewährleisten.

Ein weiterer schöner Nebeneffekt bei gummierten Keschern ist, dass sich Haken leichter lösen lassen und nach der Nutzung nur kurz abgewaschen werden und somit keinen Geruch der Fische oder Gewässer annimmt. Achte auch darauf, dass das Keschernetz nicht zu feinmaschig ist, da ansonsten Haken und Köder, schwieriger zu lösen sind, da diese sich leichter verheddern können.

Bei hochwertigen Anbietern und Marken kann man oft sogar Ersatznetze erwerben, sollte tatsächlich ein Netz mal Schaden nehmen.

Länge: Was sollte beachtet werden?

Eins vorweg: Kescher die Du im Garten für Deinen Teich oder den Pool nutzt, sind nicht geeignet für die Benutzung beim Angeln. Neben anderen Kriterien sind sie meist nicht groß genug. Von der Stabilität mal abgesehen.

Bei der Wahl der Länge des Kescherstabs solltest Du Dich immer an der Art der Fische bzw. wie Du diese beangeln möchtest, orientieren. Er sollte aber immer nur so lang sein wie benötigt, da zu lange Kescher, gerade bei schwereren und aktiveren Fischen schwer zu handhaben und oftmals aufgrund des Gewichts brechen können.

Kescher welche in der Länge verstellbar sind, eignen sich natürlich immer, da man sie flexibel auf die benötigte Länge einstellen kann. Dabei sind Zwei-Hand-System mit Klemmen, Schrauben oder ähnlichem zwar meistens günstiger, in der Handhabung beim Drill natürlich schwieriger zu nutzen. Hier empfiehlt es sich auf Teleskopstangen und -Systeme zurückzugreifen, die sich auch einhändig gut bedienen lassen.

Kescherkopf – Wie groß sollte die Netzöffnung sein?

Der Kescherkopf, also der Rahmen, auf dem das Netz befestigt ist, sollte immer ein bisschen größer gewählt werden. Auch der kapitale Fisch soll ja sicher gelandet werden können und kleinere Exemplare passen dann noch einfacher in die Kescheröffnung. I.d.R. sollte ein Kescher aber mind. 60×50 cm groß sein.

Einklappbare Kescher, also solche die mit einem Faltmechanismus platzsparend transportiert, werden können sind praktisch. Beachte aber, dass die Scharniere aus stabilem Material sind, da sie ansonsten eine Schwachstelle in der Stabilität sein können.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was ist ein Kescher?

Ein Kescher, oft auch Käscher geschrieben, ist ein Netz, welches auf einem meist ovalen, manchmal auch eckigem Rahmen befestigt ist und i.d.R. an einem Stab montiert ist. Kescher werden sowohl beim Angeln, als auch in der Aquaristik bzw. Teichpflege verwendet.

Ein Kescher ist ein wichtiger Bestandteil der Angelausrüstung. Er dient vor allem dazu, Fische schonend, im Fachjargon waidgerecht, aus dem Wasser zu entnehmen. Je nach Fischart oder Angeltechnik sind verschiedene Kescherarten und -Varianten empfehlenswert. Für größere Exemplare zum Beispiel beim Karpfenangeln eignen sich große Öffnungen und stabile Kescherstangen.

Kescher werden auch für den Fang von Insekten, zum Beispiel Schmetterlingen, als auch in der Tierhaltung verwendet. Viele kennen Kescher auch vom heimischen Pool oder dem Schwimmbad.

Was kostet ein Angelkescher?

Kescher gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Qualitäten. Solide Kescher zum Angeln starten bei ca. 20,00 EUR. Stabilere Produkte oder für Großfische wie Karpfen, kapitale Hechte und Waller geeignete Kescher bekommt am ab ca. 50,00 EUR. Watkescher zum Angeln im Meer oder beim Fliegenfischen liegen um die 30,00 EUR.

Welcher Kescher beim Forellen angeln?

Bei der Auswahl des richtigen Keschers für das Angeln auf Forellen kommt es darauf an auf welche Art man diese fangen möchten. Für das Fliegenfischen aus einem Flusslauf, oder beim Meeresforellen angeln im Meer, empfiehlt sich ein kurzer Watkescher. Diese sind leicht, oft schwimmend, sodass die Handhabung und Landung im Wasser sehr einfach ist.

Beim Angeln am Forellenteich, oder vom Ufer an anderen Gewässern ergibt es Sinn einen Kescher mit Teleskopstange zu wählen. Hier eignen sich Allroundkescher, die für alle Größen von Meerforellen geeignet sind.

Welcher Kescher zum Karpfenangeln?

Beim Angeln auf Karpfen sollte man auf stabile Kescher mit großen Kescherköpfen achten. Karpfen können sehr groß und schwer werden, sodass ein gewaltiges Gewicht auf dem Material des Keschers lastet. Um die Schleimhaut der Fische zu schonen, unbedingt auf gummierte Netze achten.

Wenn man sich einen klappbaren Kescher zulegen möchte, dann empfiehlt es sich auf Scharniere aus Metall zu achten, da oftmals der Klappmechanismus die Schwachstelle eines Unterfangkeschers ist.

Welcher Kescher beim Fliegenfischen?

Da man beim Fliegenfischen, oftmals im Wasser steht und Strecke macht, empfiehlt es sich leichte und kurze Watkescher zu nutzen. Die Landung des Fisches erfolgt i.d.R. direkt vor dem Körper, sodass auch lange Kescherstäbe nicht sinnvoll sind.

Zusätzlich lassen sich Watkescher oft mit einem Clip am Rucksack, oder der Angelhose befestigen. Um die Fische möglichst schonend zu landen, sollte man gummierte Keschernetze verwenden.

Welcher Kescher beim Spinnfischen?

Beim klassischen Spinnfischen oder Streetfishing, hat der Angler meist nur wenig Angelzubehör dabei, da beim Zurücklegen von Strecken, jedes Gramm mehr, sehr anstrengend sein kann.

Deshalb lohnen sich hier leichte Kescher mit Stäben aus Aluminium. Um den Kescher komfortabel zu transportieren, zum Beispiel am Rucksack befestigt, sollte man darauf achten, klappbare Kescher mit Faltmechanismus zu wählen. Da die Entfernung zum Wasser variieren kann, empfiehlt es sich zudem Kescher mit Teleskopstangen zu verwenden.

Die meisten Allroundkescher sind hierbei die erste Wahl. Um auch den Traumfisch erfolgreich und sicher zu landen, nimm lieber einen Kescher mit größerem Kescherkopf, da gerade Hechte mit über 1 m Größe so leichter zu handhaben sind.

Welche Hersteller für Kescher

Angelkescher werden von vielen Marken angeboten. Renommierte Markenhersteller, wie DAM, Behr, Balzer, Zeck, Fox, Spro oder Savage Gear haben verschiedenste Modelle im Sortiment. I.d.R. bieten diese Hersteller hohe Qualitäten, Lebensdauern und gute Verarbeitungen der Rutentasche. Preislich günstigere Modelle finden sich zum Beispiel bei Amazon.

Welcher Kescher eignet sich für Kinder?

Bei Kindern eignen sich vor allem leichte und kleinere Kescher. Dabei kommt es natürlich auch darauf an, wo man mit den Kindern am Wasser ist und was die Kinder praktisch machen. Für das Keschern von Kleinstfischen oder Krebsen, zum Beispiel am Meer, reichen kleine günstige Kescher vollkommen aus.

Ansonsten sind Watkescher, welche meist ein geringes Gewicht und kurze Stangen haben empfehlenswert.

Wie Pflege und Reinige ich Kescher richtig?

Die Reinigung und Pflege des Keschers sind vor allem wichtig um die Lebensdauer dieses zu verlängern. Klappbare Kescher mit Faltmechanismus, sowie Kescher mit Teleskopstangen, sollten immer an den Schnittstellen und Übergängen besonders von Dreck und Kleinstpartikeln befreit werden.

Des Weiteren spielt die Reinigung des Netzes eine weitere wichtige Rolle. Bei gummierten Netzen reicht es, den Kescher gut abzuspielen, da sich an diesen Netzen nur selten Verschmutzungen, Schuppen oder ähnliches festsetzen. Bei allen anderen Netzen sollte hier sorgfältig gereinigt werden, da sonst Gerüche entstehen können, die man lieber nicht im Auto, der Wohnung oder dem Keller haben möchte.

*Preis sind inklusive MwSt. und zuzüglich Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Lieferzeiten, Preise und Kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Dich entstehen dabei absolut keine Mehrkosten.

Anmerkung: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (2 votes)

Kommentar schreiben