Campingkocher_teaser

Die 10 besten Campingkocher 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Du möchtest Dir deinen frisch gefangenen Fisch direkt vor Ort zubereiten oder Dir während eines Angeltages etwas warmes zu Essen machen? Campingkocher sind beim Angeln eine nützliche und wertgeschätste Sache.

Welche ist der Beste?

Es gibt verschiedenste Arten von Campingkochern die sich sowhl im Aussehen, der Bedienung und der Befeuerung unterscheiden. Wir haben die beliebtesten Campingkocher getestet, ausgewertet und stellen Dir nachfolgend unsere Top 10 Campingkocher vor. Außerdem erfährst Du, auf was beim Kauf eines Campingkochers geachtet werden sollte.

Der beste Campingkocher 2022?

In Eile? Der Gewinner nach 41 h Recherche & Vergleich:

Trangia 27-2 + Wasserkocher*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • inkl. Töpfen, Pfanne & Wasserkocher
  • Auch mit Gas nutzbar
  • Einfache Handhabung

Inhalt

Das Wichtigste in Kürze

  • Für was geeignet? Ein Campingkocher kann verschiedene Aufgaben erfüllen
  • Modelle? Es gibt größere Campingkocher für den Einsatz auf dem Campingplatz und kleinere für den mobilen Transport
  • Einsatz? Ein Campingkocher muss schnell einsatzbereit sein. Wasserkochen und das Erwärmen von Speisen muss schnell und kostengünstig ablaufen.

Ebenfalls interessant: Die besten Thermosflaschen

Die Top10 Campingkocher in 2022

Platz 1:

Trangia 27-2 + Wasserkocher

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • inkl. Töpfen, Pfanne & Wasserkocher
  • Auch mit Gas nutzbar
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • etwas teurer

Zusammenfassung

Dieses hervorragende Set bestehend aus größerem Kochgeschirr, einer breiteren Bratpfanne und einem größeren Wasserkessel ist optimal für den Gebrauch am Wasser und unterwegs geeignet.

Aluminium ist ein leichter Werkstoff, der sich durch schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung auszeichnet. Dadurch wird das Anbrennen in der Mitte der Bratpfanne vermieden. Zudem kann man den Campingkocher auf auf Gas umrüsten.

Fazit

Wer einen guten Campingkocher mit hoher Langlebigkeit und kleinem Packmaß möchte, wählt dieses Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 23.11 x 12.19 x 22.61 cm | Betriebsart: Spiritus / Gas | Leistung: n/a | Verbrauch: n/a | Gewicht: 1.16 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 96 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die lange Isolierzeit und die Größe der Thermosflasche. Außerdem wird die Dichtheit bestätigt.

Rund 2 % stehen dem Produkt neutral gegenüber und 2 % bewerten das Produkt als mangelhaft und unzureichend.

Bei einem Kunde hat sich nach 1,5 Jahren die Isolierung gelöst.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann der Kocher auch mit Brennpaste verwendet werden?
Nein, nur mit Spiritus, oder besser noch mit Bioäthanol.

Der beste 1-flammige Gaskocher

2. Campingaz Gas Campingkocher mit Gaskartusche

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Vierarmiges großes Topfkreuz
  • Starke Leistung
  • Für reguläre Gaskartuschen

Nachteile

  • Nicht für große Töpfe und Pfannen
  • Lieferung ohne Gaskartusche

Zusammenfassung

Dieser klassische Campingkocher kann mit allen im Handel erhältlichen Stechgaskartuschen betrieben werden. Die Gaskartuschen werden von unten eingesteckt und zugeschraubt.

Das standfeste Gehäuse schützt die Gaskartusche. Zum Entzünden der Gasflamme empfiehlt sich ein Streichholz oder langes Feuerzeug. Die Flamme ist danach mittels Drehknopf regulierbar.

Die Reinigung des Kochers nach dem Gebrauch ist sehr einfach. Durch die geringen Abmessungen passt er in die meisten Rucksäcke.

Fazit

Ein klassischer Gas-Campingkocher, der leicht in einen Rucksack passt.

Produktdetails

Abmessungen: 13 x 13 x 19 cm | Betriebsart: Gas | Leistung: 1250 W | Verbrauch: 90 g/h | Gewicht: 280 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
97 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben den Lieferumfang sowie die Verarbeitung des Campingkochers. Das geringe Gewicht und Packmaß wird ebenfalls häufig gelobt.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer hat das Gefühl, dass sich das Aluminium zu schnell verbiegt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange dauert das Kochen von einem Liter Wasser?
Bewertungen zufolge dauert es zwischen fünf bis sieben Minuten.

Der beste Campingkocher für große Töpfe

3.Campingaz Gas-Campingkocher 1-flammig

ANGEBOT

Vorteile

  • Starke Leistung
  • Leicht
  • Piezozündung
  • Edelstahl Topfträger
  • Transportkoffer
  • Für größere Töpfe und Pfannen
  • Ventilkartuschen

Nachteile

  • Große Abmessungen
  • Hoher Gasverbrauch

Zusammenfassung

Dieser Campingkocher wird mit einer handelsüblichen Butan-Gaskartusche betrieben, die sicher im Seitenfach liegt. Der Gaskocher wird mit einer Piezo-Zündung gestartet. Für Sicherheit sorgt eine Drucksensor und ein Schieberegler.

Über einen Drehregler lässt sich die Stärke der Flamme regulieren. Der Kocher hat ein besonders stabiles Ganzmetallgehäuse mit grosser abnehmbarer Topfstellfläche, die auch für große Töpfe oder Pfannen geeignet ist.

Die Reinigung ist simple und anschließend kann der Kocher sicher vor Verschmutzung und äußeren Einflüssen im Transportkoffer verstaut werden.

Fazit

Ein größerer gasbetriebener Campingkocher, der ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Produktdetails

Abmessungen: 35 x 29 x 10 cm | Betriebsart: Gas | Leistung: 2200 W | Verbrauch: 160 g/h | Gewicht: 1,85 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bewerten den Transportkoffer als sehr praktisch. Andere Kunden sind vom Stopgazsystem begeistert, das die Sicherheit erhöht und ein Ausströmen von Gas verhindert.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer monieren die Qualität des Transportkoffers.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Lassen sich andere Kartuschen als die Originale verwenden?
Viele Käufer haben bereits ohne Probleme andere Ventilkartuschen verwendet.

Weitere Higlights

4. Primus Kocher Gravity III Campingkocher Gaskartusche

Vorteile

  • Sehr hohe Leistung
  • Leicht
  • Bei niedrigen Temperaturen einsetzbar
  • Vier Füße
  • Windschutz
  • Wärmereflektor
  • Für Ventilgaskartuschen

Nachteile

  • Lieferung ohne Kartusche

Zusammenfassung

Bei diesem Gaskocher ist die Verbindung zur Gaskartusche mittels Schlauch zu beachten. Hierbei werden Ventilgaskartuschen verwendet, die sicherer als Stechgaskartuschen sind.

Die Flamme dieses Kochers, lässt sich mit einem Regler individuell einstellen. Bei starker Flamme ist der Kocher sehr Leistungsstark und Speisen oder Wasser sind in kürzester Zeit erwärmt.

Durch die vier Füße, steht der Gaskocher sehr stabil und durch den mitgelieferten Windschutz kann er auch bei jedem Wetter schnell genutzt werden. Der enthaltene Generator lässt auch eine Nutzung bei sehr niedrigen Temperaturen zu.

Fazit

Ein kleiner, leistungsstarker Campingkocher für jede Jahreszeit.

Produktdetails

Abmessungen: 15 x 11 x 5 cm | Betriebsart: Gas | Leistung: 3000 W | Verbrauch: N/A | Gewicht: 260 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 96 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben die Standfestigkeit und die starke Leistung. Die meisten sind vom Windschutz begeistert und dass sich der Kocher für mittlere Töpfe eignet.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer finden den Windschutz nicht sinnvoll und haben Probleme mit der Gasregulierung.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Kartuschen können verwendet werden?
Die Käufer haben nicht nur Original-, sondern auch andere Kartuschen verwendet.

5. Mini Campingkocher Set

Vorteile

  • Kleines Packmaß
  • Essgeschirr
  • Kochgeschirr
  • sehr leicht
  • Aluminium und Edelstahl

Nachteile

  • Für eine Person

Zusammenfassung

Dieses Set bietet alles was zum kochen einer Mahlzeit benötigt wird. Zwei unterschiedlich große Töpfe und Besteck für eine Person sind im Lieferumfang dieses Mini-Campingkochers bereits enthalten.

Töpfe und der Becher sind wärmeisoliert und lassen sich zum Transport wunderbar ineinander stapeln.Der Gaskocher kann mit handelsüblichen Drehkartuschen betrieben werden.

Fazit

Kleines, kompaktes Set für eine Person.

Produktdetails

Abmessungen: 17,6 x 12,8 x 12,6 cm | Betriebsart: Gas | Leistung: N/A | Verbrauch: N/A | Gewicht: 620 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Käufer heben das kleine Packmaß und die gute Leistung des Campingkochersets hervor.
Die Reinigung der Töpfe und des Kochers ist laut der Kunden sehr einfach.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde bemängelt, dass die Töpfe auf dem Kocher wackeln.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welchen Kartuschen werden benötigt?
Der Mini Campingkocher wird mit handelsüblichen Drehkartuschen betrieben.

6. Camping Kocher Holzofen

Vorteile

  • Kleine Abmessungen
  • Geringes Gewicht
  • Edelstahl
  • Natürlicher Brennstoff Holz

Nachteile

  • Vorsichtig zu benutzen
  • Hitzebeständiger Untergrund benötigt

Zusammenfassung

Dieser Campingkocher kann mit Holz betrieben werden und eignet sich besonders für unterwegs. Da der Kocher mit gesammeltem Holz betrieben werden, kann werden keine Gaskartuschen oder Spiritusflaschen im Gepäck benötigt.

Der Campingkocher besticht durch eine starke Heizleistung, da as beim Verbrennen von Holz entstehende Gas wird in einer zweiten Kammer verbrannt wird. Durch das Edelstahl-Gehäuse ist der Campingkocher hitzebeständig.

Aufgrund des geringen Packmaßes, kann der Kocher problemlos im Rucksack transportiert werden.

Fazit

Ein praktischer Holz-Campingkocher, der in der Natur ohne Strom und Gas einsetzbar ist.

Produktdetails

Abmessungen: 14 x 14 x 8 cm | Betriebsart: Holz | Leistung: N/A | Verbrauch: N/A | Gewicht: 580 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
90 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Viele Käufer loben die lange Brenndauer und hohe Hitze des Holz-Campingkochers. Einige Nutzer können sogar mit der entstandenen Glut noch Malzeiten erwärmen und Wasser kochen.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde monierte, dass er mit dem gesammelten Holz, den Kocher nicht anbekam.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Brennt der Ofen auch mit Holzbrikets?
Mit Brikets oder Holzkohle funktioniert der Ofen nicht sehr gut.

7. Campingaz Campingkocher 2-flammig

Vorteile

  • Zwei Kochplatten
  • Starke Leistung
  • Regulierbar
  • Langer Schlauch zum Gas
  • Topfträger abnehmbar

Nachteile

  • Sehr groß
  • Hohes Gewicht
  • Hoher Gasverbrauch

Zusammenfassung

Dieser Campingkocher ist durch seine 2 Kochplatten auch für etwas größere Mahlzeiten oder mehrere Personen geeignet. Beide Kochstellen sind unabhängig regulierbar.

Durch die 4 montierten Füße hat der Gaskocher immer einen sicheren und stabilen Stand. Durch die Länge des Gasschlauchs steht die Gaskartusche nicht im Weg.

Die Reinigung des Campingkochers ist aufgrund des abnehmbaren, durchgängigen Topfträgers, sehr einfach und schnell möglich.

Fazit

Ein leistungsstarker Campingkocher für größere Mahlzeiten und mehrere Personen

Produktdetails

Abmessungen: 43 x 24 x 8 cm | Betriebsart: Gas | Leistung: 2200 W | Verbrauch: 232 g/h | Gewicht: 1,4 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben, dass die Flammen sehr windbeständig sind. Außerdem wird der stabile Stand des Kochers positiv erwähnt.

Rund 13 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer hatten PHerausforderungen mit dem Gasschlauch, der nach einiger Zeit undicht wurde.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Benötigt der Campingkocher Gasflaschen oder Kartuschen?
Der Campingkocher wird mit Gasflaschen betrieben.
Welcher Druckminderer wird benötigt?
Es wird ein Druckminderer für 50 bar benötigt.

8. Kayheng tragbarer Benzinbrenner

Vorteile

  • geringes Gewicht
  • Einstellbare Flammenüberwachung
  • Großes Tankvolumen
  • Hohe Leistungsfähigkeit
  • Guter Verbrauch

Nachteile

  • Benzin, Diesel oder Kerosin

Zusammenfassung

Der Campingkocher kann mit Benzin oder Diesel betrieben werden. Aufgrund der guten Größe des Tanks sind längere Kochvorgänge problemlos machbar.

Die Leistung des Kochers ist mit der eines Gas betriebenen Campingkochers vergleichbar.

Der Topfaufsatz fasst kleine bis mittelgroße Töpfe und Pfannen. Die drei Füße unter dem Kocher lassen den Kocher sehr stabil stehen.

Fazit

Ein Campingkocher für Personen, die keine Gaskartuschen mitnehmen möchten.

Produktdetails

Abmessungen: 17 x 10 cm | Betriebsart: Benzin oder Diesel | Leistung: 2117 W | Verbrauch: 153 g/h | Gewicht: 570 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer heben die hohe Leistungsfähigkeit hervor und loben dass der Kocher mit Benzin und Diesel funktioniert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie laut ist der Benzinkocher?
Bewertungen zufolge ist der Kocher nicht lauter als ein Gaskocher.

9. Trockenbrennstoff-Campingkocher

Vorteile

  • Geringes Gewicht
  • Edelstahl und Aluminium
  • Inkl. Kochtopf
  • Betrieben mit Brennpaste

Nachteile

  • Kleines Fassungsvermögen

Zusammenfassung

Dieses Campingkocher-Set wird mit einem kleinen Topf und einem Kocher geliefert.
Der Kocher wird mit Trockenbrennstoff in tablettenform betrieben. Der Kochtoff besitz einen praktischen Griff und enthält eine Volumenanzeige.

Durch die drei Füße hat der Kocher einen sicheren Stand ohne direkten Bodenkontakt. Das Set lässt sich gut ineinander stapeln und mit der Netztasche perfekt an den Rucksack hängen.

Fazit

Ein praktisches Set für eine Person, mit einfacher Handhabung und leichtem Brennstoff.

Produktdetails

Abmessungen: 11,2 x 11,2 x 16,5 cm | Betriebsart: Brennstoffpaste | Leistung: N/A | Verbrauch: N/A | Gewicht: 285 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben das geringe Gewicht und das kleine Packmaß. Die Leistung reicht gut zum erwärmen von Speisen und Wasser.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange dauert es, bis ein Liter Wasser erhitzt ist?
Laut Kunden dauert es auf jeden Fall länger als mit vergleichbaren Gas- oder Spirtuskochern.

10. Mobiles Ceranfeld von Rosenstein & Söhne

Vorteile

  • Starke Leistung
  • Stufenlos regulierbar
  • 230 Volt Anschluss
  • Geringes Packmaß
  • Spritzwassergeschützt

Nachteile

  • Strom benötigt

Zusammenfassung

Dieser strombetriebene Campingkocher mit Glaskeramikplatte ist enorm leistungstark und durch die spritzwassergeschützte Oberfläche für Ausflüge am Wasser gut geeignet.

Die Hitze lässt sich stufenlos regulieren und eine Kontrollleuchte zeigt an, wenn die Platte noch heiß ist.
Durch die seitlichen Griffe ist der Campingkocher einfach transportierbar.

Fazit

Wer einen starken Kocher mit Stromanschluss sucht, ist mit diesem Cerankochfeld gut bedient.

Produktdetails

Abmessungen: 35 x 7,6 x 30 cm | Betriebsart: Strom | Leistung: 2000 W | Verbrauch: N/A | Gewicht: 2,15 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
81 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der stabile Stand und die hohe Leistung dieses Campingkochers wird positiv hervorgehoben.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein paar Käufer bemängeln, dass die Griffe beim Kochen heiß werden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Hat die Platte einen integrierten Lüfter?
Nein, der Campingkocher besitzt keinen Lüfter.

Bewertung: Campingkocher im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Campingkochern im direkten Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht, erfährst du im Kaufratgeber.

NamePreis*BrennstoffLeistungAbmessungGewicht
Trangia 25-2 + Wasserkocher79,99€Spiritus/GasN/A23x12x23cm1.16kg
Campingaz Gas Campingkocher mit Gaskartusche32,99€Gas1.250W13x13x19cm280g
Campingaz Gas-Campingkocher 1-flammig24,95€Gas2.200W35x29x10cm1,85kg
Primus Kocher Gravity III Campingkocher89,00€Gas3.000W15x11x5cm260 g
Mini Campingkocher Set26,99€GasN/A18x13x13cm620g
Canway Camping Kocher Holzofen23,99€HolzN/A14x14x8cm580g
Campingaz Campingkocher 2-flammig35,95€Gas2.200W43x24x8cm1,4kg
Kayheng tragbarer Benzinbrenner63,99€Benzin/Diesel2.117W17x10x10cm570g
Esbrit Trockenbrennstoff-Kochset32,95€TrockenbrennstoffN/A11x11x17cm285g
Mobiles Ceranfeld von Rosenstein & Söhne32,99€Strom2.000W35x8x30cm2,15kg
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Campingkocher

Campingkocher_bestseller

Was kaufen andere? BeyondFishing stellt dir die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Wir aktualisieren täglich die Auswahl.**

**Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Campingkocher kaufen:
So triffst Du die richtige Entscheidung

Campingkocher_kaufen

Ein heißer Kaffee am Morgen oder ein frisch gebratenes Fischfilet zum Mittagessen? Hersteller werben mit verschiedensten Arten von Campingkochern.

Die wichtigsten Campingkocher-Typen im Überblick:

BrennstoffEigenschaften
GasMit Gas werden die meisten klassischen kleinen Campingkocher betrieben. Darunter fallen auch diese, auf denen das Topfkreuz auf der Kartusche montiert ist.
Außerdem werden Modelle als Gas Campingkocher bezeichnet, die wie eine Kochplatte aussehen und die Gaskartusche seitlich eingeführt. Es gibt darüber hinaus große, starke Geräte, die mit einer Gasflasche betrieben werden.
BenzinEine weitere Art von Campingkochern wird mit Benzin bzw. Diesel betrieben. Sie ähneln den kleinen Gaskartuschen-Kochern.
SpiritusSpiritus – Campingkocher sind ein wenig anders aufgebaut. Es werden keine Kartuschen, sondern kleine Brenner mit Spiritus gefüllt verwendet. Sehr einfach in der Handhabung.
ElektroElektro-Kocher oder Herde werden mit Strom betrieben und sehen aus wie Kochplatten. Diese sind oft sehr praktisch, wenn Du Dich auf einem Campingplatz befindest. Es gibt mittlerweile auch Elektro-Campingkocher, mit Solar oder Batteriebetrieb.
HolzEin Holz-Campingkocher funktioniert Laub, kleinen Zweigen und Holzscheiten. Holzkocher sind allerdings nicht überall erlaubt, daher solltest Du Dich vorher informieren, ob Du diesen im Zielgebiet einsetzen darfst.

Worauf solltest Du beim Kauf eines Campingkochers achten?

Folgende Kriterien sind bei der Wahl eines Campingkochers wichtig:

  • Brennstoffart
  • Größe
  • Gewicht
  • Stabilität
  • Leistung
  • Einsatzmöglichkeit
  • Handling

Brennstoffe

Mit nachfolgenden Antriebsarten funktioniert ein Campingkocher:

Gas
  • Niedriger Verbrauch
  • geringe Betriebskosten
  • Hohe Leistung
  • Geringes Packmaß
  • Einfaches Handling
  • Einfache Reinigung
  • Gaskartusche notwendig
  • Oft für kleinere Töpfe
Spiritus
  • Kleine und große Geräte
  • Gut für unterwegs
  • Leicht
  • Starke Leistungsfähigkeit
  • Keine Wartung nötig
  • Spiritusflaschen
  • Spiritus teurer
Holz
  • Kleine und große Geräte
  • Kaum Betriebskosten
  • Natürliche Brennstoffe
  • Nicht überall erlaubt
  • Nur für kleine Töpfe
Elektro
  • Hohe Leistung
  • Für große Töpfe
  • Hohes Gewicht
  • Großes Packmaß
  • Stromanschluss nötig
Brennpaste
  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Ersatzpaste einfach mitnehmbar
  • Geringe Leistung
Benzin
  • Kleines Packmaß
  • Günstiger Brennstoff
  • Brennstoff unterwegs erwerbbar
  • Hohe Leistung
  • Hoher Verbrauch

Größe – Auf was muss bei der Größe geachtet werden?

Die Größe eines Campingkochers ist abhängig vom Verwendungszweck. Wer auf eine Trekkingtour geht, muss sich für sehr geringe Abmessungen entscheiden.

Wichtig zu Beachten:
Die Größe für Deinen perfekten Campingkocher, hängt davon ab für welche Zwecke er genutzt werden soll. Wenn Du Deinen Kocher auf Angeltouren, oder Wander- bzw. Trekkingtouren benutzen möchtest, solltest Du auf kleine Packmasse achten.

Bei stationärem Camping besser geeignet:

Wenn Du Dich oft auf einem Campingplatz befindest oder mit einem Wohnmobil unterwegs bist, ist ein Elektrokocher mit mobilen Kochplatten eine geeignete Wahl.

Gewicht – Was ist beim Gewicht zu beachten?

Das Gewicht hängt oft mit den Abmessungen des Campingkochers zusammen. Trotzdem gibt es bei den kleinen und handlichen Campingkocher Unterschiede. Das Gewicht variiert hier zwischen 300 und 1000 Gramm.

Stabilität – Wie Stabil muss ein Campingkocher sein?

Es ist sehr wichtig, dass ein Campingkocher stabil steht. Deshalb stehen sie oft auf mehreren Füßen oder direkt auf der Kartusche.

Bei faltbaren Kochern ist es wichtig, dass das Topfkreuz einrastet und sich nicht selbständig zusammenklappt.
Mobile Kochplatten stehen auf Gummifüßen, die für einen sicheren Stand sorgen.

Wichtig: Ein gerader Untergrund ist unabdingbar, da der Kocher sonst wackelt. In diesem Fall könnte der Kocher umkippen oder der Topf herunterfallen.

Leistung – Wann reicht welche Leistung?

Nicht bei jedem Hersteller oder Campingkocher finden sich Angaben über die Leistung. Ein Vergleich ist also schwierig.

Eine hohe Leistung bedeutet aber immer auch einen hohen Verbrauch an Brenn- bzw. Rohstoff. Die Wahl der Leistung ist abhängig vom Bedarf.

Wenn Du nur Wasser erhitzen möchtest, reicht geringe Leistung. Für das Zubereiten von Speisen, z.B. zum Braten, sollte auf eine höhere Leistung Wert gelegt werden.

Einsatzmöglichkeit – Wo, welchen Campingkocher nutzen?

Bevor Du Dich für einen Campingkocher entscheidest, solltest Du überlegen in welchen Situationen Du den Campingkocher nutzen möchtest.

Wenn Du zum Angeln am See einen leichten Campingkocher nutzen möchtest, eignen sich leichte faltbare Campingkocher mit Spiritus oder Gaskartusche. Dasselbe gilt bei Wanderungen und Trekkingtouren. Wenn unterwegs Benzin erworben werden kann, ist womöglicher ein benzinbetriebener Campingkocher sinnvoll.

Bist du mit dem Wohnmobil, Campervan unterwegs, oder stehst auf einem Campingplatz, sind größere, ggf. elektrische Campingkocher mit Kochplatten eine gute Entscheidung. Sie sind meist leistungsstärker und bieten Platz für größere Töpfe und Pfannen.

Alternativ dazu eignen sich auch 2-flammige Campingkocher, die meistens mit Gas betrieben werden.

Handhabung – Was ist zu beachten?

Neben einer leichten Bedienung ist vor allem ein hohes Maß an Sicherheit von enormer Wichtigkeit.

  • Kleine Campingkocher mit Steck- oder Schraubkartuschen sind sehr einfach zu bedienen.
  • Spiritus- oder Benzin-Campingkocher sind ebenfalls leicht zu handhaben.
  • Eine Piezozündung ist eine sehr sichere Methode einen Gaskocher zu starten.
  • Bei elektronisch betriebenen Kochern müssen Kontrollleuchten vorhanden sein sowie ein Spritzschutz montiert sein.
  • Bei Gaskochern mit getrennter Kartusche oder Gasflasche muss ein Schlauch mit Druckminderer eingesetzt werden.
  • Hockerkocher sind rechteckig und sehr standfest. Sie sind bei hoher Leistung bei jedem Wetter sicher nutzbar

Campinkocher Tests von Stiftung Warentest und Öko-Test?

Okö-Test hat bisher noch keinen Test für Campingkocher veröffentlicht. Bei Stiftung Warentest findet man einen 2015 veröffentlichten Test aus dem Jahr 1967, in dem verschiedene Systeme von Campingkochern getestet wurden.

Campingkocher mit Spiritus vs. Gas-Campingkocher?

Sowohl gasbetriebene als auch mit Spiritus angetriebene Campingkocher haben Vor- und Nachteile.

Für einen Gaskocher müssen immer Kartuschen und ggf. sogar Ersatzkartuschen mitgenommen werden, beim Spirituskocher Spiritus.

Oftmals ist es einfacher unterwegs an Spiritus als an Gaskartuschen zu kommen. Spirituskocher haben den weiteren Vorteil, dass man Spiritus auch in kleinen Mengen abgefüllt mitnehmen kann und die Campinkocher bei jedem Wetter einsetzbar sind.

Gaskartusche vs. Gasflasche?

Gaskartuschen sind klein und wiegen nicht viel. Wenn du mobil unterwegs bist, oder den Campingkocher nur bei Kurztrips benötigst oder Trekkingtouren nutzen möchtest, eignen sich diese.

Gasflaschen eignen sich bei längeren Campingurlauben, da sie schwer und sperrig sind, aber eine längere Kochzeit bieten. Achte aber darauf, dass dein Campingkocher mit einem Druckregler ausgestattet ist, da du diesen für die Nutzung mit Gasflaschen benötigst.

Reinigung – Wie funktioniert es einfach?

Campingkocher lassen sich in der Regel einfach reinigen:

  • Schmutz und Verunreinigungen einfach mit feuchtem Tuch entfernen.
  • Topfkreuz kann separat gereinigt werden.
  • Kocher mit trockenem Tuch von Wassertropfen befreien.
  • Töpfe und Pfannen mit Wasser und ggf. Spülmittel reinigen

Welche Hersteller und Marken bieten Campingkocher an?

Die folgenden Marken sind die bekanntesten Hersteller von Campingkochern:

  • Campingaz
  • Trangia
  • Coleman
  • Optimus
  • Enders
  • rsonic
  • Kayheng
  • Esbrit
  • Canway

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Campingkochern

Welcher Campingkocher ist der Beste?

Eine pauschale Aussage fällt hier schwer. Ein Kocher muss an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst sein. Erfahrungen und Empfehlungen helfen, den richtigen Campingkocher auszuwählen. Auch Vergleiche und Kaufratgeber sind geeignete Hilfsmittel bei der Auswahl des richtigen Geräts..

Welche Unterschiede gibt es bei Campingkochern?

Campingkocher unterscheiden sich vor allem in der Brennstoffart, dem Gewicht und dem Packmaß. Kleine faltbare Campingkocher, zum Beispiel aus Aluminium eignen sich besonders für Trekkingtouren und bei leichtem Gepäck. Große Geräte werden eher für längere Campingurlaube genutzt.

Welches Gas nutzen für Campingkocher?

Gaskartuschen für Campingkocher beinhalten ein Gemisch aus Butan und Propan. Wer Campingkocher im Winter oder in sehr kalten Gebieten nutzen möchte, sollte auf einen hohen Butangehalt achten. Je höher dieser, desto besser.

Kann eine Gaskartusche explodieren?

Es ist nicht leicht eine Gaskartusche zum explodieren zu bringen, aber möglich. Dies geschieht nur bei einer sehr starken Erwärmung der Kartusche durch äußere Einflüsse. Die Kartusche sollte z.B. unbedingt von offenem Feuer ferngehalten werden.

Wie lange hält eine Gaskartusche?

Wie lange mit einer Gaskartusche gekocht werden kann, hängt sowohl vom Verbrauch es des Campingkochers, als auch von der Einstellung der Flamme ab. Kleinere Kocher verbrauchen ca. 90 Gramm Gas pro Stunde. Bei größeren Campingkochern können es bis zu 200 Gramm sein.

Kann eine Gaskartusche explodieren?

Gaskartuschen zum Explodieren zu bringen ist sehr schwer möglich. Dies kann nur bei sehr hoher und starker Hitzeeinwirkung von außen passieren. Kartuschen sollten aber immer vor offenem Feuer ferngehalten werden.

Wie funktioniert ein Spirituskocher?

Beim Spiritus-Campingkocher wird ein Tank oder Brenner mit flüssigem Spiritus befüllt und mit einem Streichholz oder Feuerzeug entzündet.
Über dem Brenner wird eine Konstruktion oder Topfkreuz montiert. Auf diesem werden Topf oder Pfanne platziert.

Was kostet ein Campingkocher?

Ein einfacher Campingkocher kostet ab 20 Euro. Ein 2-flammiger Campingkocher kostet im Durchschnitt 60 Euro.

Wo kann man Campingkocher kaufen?

Campingkocher sind in vielen Baumärkten, zum Beispiel bei Bauhaus, Hornbach oder Obi, erhältlich. Oftmals aber nur saisonal ab Frühjahr bis zum Herbst. Onlineshops wie Amazon oder Decathlon bieten Campingkocher ganzjährig an.

Welcher Campingkocher beim Angeln?

Zum Angeln eignen sich sowohl Gas- als mit Spiritus betriebene Campingkocher am besten. Wenn nicht nur Wasser erhitzt werden soll, sondern auch der frisch gefangene Fisch zubereitet werden soll, empfiehlt sich ein Set welches ineinander verstaubar ist und leicht zu transportieren ist.

Was kosten Campingkocher?

Ein einfacher Campingkocher kostet ab ca. 20 EUR. 2-flammige Kocher liegen bei ca. 60 EUR. Für ein gutes Campingkocherset mit Töpfen und Pfannen zahlt man ca. 50 EUR.

Wie schwer sind Campingkocher?

Ein einfacher Campingkocher kostet ab ca. 20 EUR. 2-flammige Kocher liegen bei ca. 60 EUR. Für ein gutes Campingkocherset mit Töpfen und Pfannen zahlt man ca. 50 EUR.

Fazit: Die beliebtesten Campingkocher im Vergleich

Der Vergleich verschiedenster Modellen und Arten von Campingkochern ist wichtiger, da jeder für sich den perfekten Kocher finden kann.

Den Ratgeber von BeyondFishing kann man wie folgt zusammenfassen:

  • Ein Campingkocher kann nicht nur zum Erhitzen von Wasser genutzt werden, denn hochwertige Kocher eignen sich auch für die Zubereitung von Mahlzeiten
  • Packmaße und das Gewicht des Campingkochers sollte dem Einsatzzweck und den persönlichen Ansprüchen angepasst werden.
  • Notwendiger Brennstoff muss ggf. vorher besorgt und berücksichtigt werden.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • historischer Campingkocher-Test: https://www.test.de/Historischer-Test-Nr-45-August-1967-Campingkocher-und-die-Systemfrage-Benzin-Spiritus-oder-Gas-4847280-0/

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis sind inklusive MwSt. und zuzüglich Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Lieferzeiten, Preise und Kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Dich entstehen dabei absolut keine Mehrkosten.

Anmerkung: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben