Fischentschupper_teaser
Angeln » Ausrüstung » Zubehör » Fischentschupper

Die besten Fischentschupper 2022? (Auswertung)

Der Fisch ist gefangen und soll nun den Weg in die Pfanne finden? Doch die harten Schuppen einiger Fischearten müssen erst einmal entfernt werden, bevor man sich den Fisch schmecken lassen kann. Dafür gibt es Fischentschupper.

Was ist Wichtig zu Wissen?

BeyondFishing hat Fischentschupper getestet, ausgewertet und stellt Dir nun die 5 besten Modelle vor. Außerdem erfährst Du in unserem Kaufratgeber worauf Du beim Kauf eines Entschuppers achten solltest.

Inhalt:

  1. TOP 5: Die besten Fischentschupper im Vergleich.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Produkte im Überblick.
  4. Angebote: Heute im Angebot.
  5. Ratgeber : Darauf achten beim Kauf.
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten.

TOP 5: Die besten Fischentschupper im Vergleich

Fast alle regionalen Speisefische besitzen dichte Schuppenkleider. Doch es gibt unterschiedliche Arten von Schuppen. Besonders die spitzeren Kammschuppen von barschartigen Fischen wie dem Flussbarsch und Zander müssen vor der Zubereitung in der Pfanne entfernt werden.

BeyondFishing empfiehlt: Basierend auf Kundenerfahrungen, Bewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe stellen wir dir die besten Produkte vor. » Über Uns.

Der beliebteste Fischentschupper

ANGEBOT
RÖSLE Fischentschupper, Hochwertiger Fischschaber zum Entschuppen von Fischen, Edelstahl...*
  • RÖSLE Fischentschupper: Hochwertiges Schuppenmesser zum Entschuppen von Fischen - ein hilfreiches und stabiles...
  • Durch die kleine, enge Zahnung greift der Fischentschupper auch unter feine Schuppen und erreicht durch seine spezielle...
  • Praktisch: Der ergonomische Rundgriff liegt stets gut in der Hand - durch die praktische RÖSLE Aufhängeöse ist die...
  • Pflegeleicht: Aus hochwertigem Edelstahl 18/10 hergestellt, ist der Fischentschupper hygienisch sowie geschmacksneutral...
  • Länge 21 cm - Breite 5 cm - Höhe 3,2 cm - Grifflänge 10 cm - Griffdurchmesser 19 mm - Edelstahl 18/10...

Der beste Fischentschupper mit Auffangbehälter

ANGEBOT
Westmark Fischentschupper mit Schuppenauffangschale, Aluminium, lebensmittelechte...*
  • Hochwertiger praktischer Fischentschupper mit scharfer Edelstahlklinge für einfaches und schnelles Entfernen von...
  • Effizientes Entfernen von störenden Fischschuppen durch breite Spezialklinge aus rostfreiem Edelstahl, einfache...
  • Keine herumfliegenden Schuppen dank aufsteckbarem Auffangschalen-Deckel, fester Halt durch breiten und leichten Griff...
  • Made in Germany: hochwertig solide Verarbeitung, Spezial-Klinge aus rostfreiem Edelstahl, leichte Reinigung,...
  • Lieferumfang: 1 x Westmark Fischentschupper mit Schuppenauffangschale, Scalex, 5 Jahre Garantie, Maße: 21 x 5,9 x 5,3...

Der beste elektrische Fischentschupper

REEXBON Elektro Fischentschupper Edelstahl Fischschuppen Entferner Fische Fisch Waage...*
  • 🐟【Elektrischer Kabellos Fischentschupper】 Der elektrische Fischschuppen REEXBON ist perfekt für Ihre...
  • 🐟【Einfach & Sicher】 Ergonomischer, komfortabler Griff mit professioneller wasserdichter IPX7-Tauchstufe....
  • 🐟【Leistungsstark & Schnell】 Eingebaute Batterien mit 2600 mAh können Sie besonders auf dem Fischmarkt oder zu...
  • 🐟【Lange Arbeitszeit】 Lebensmittelsicherheit 304 Edelstahl Roller Blade und ABS-Material, es kann eine lange Zeit...
  • 🐟【Garantie und Service】 Wir bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, 1 Jahr Garantie und professionellen...

Weitere Highlights

Küchenprofi Fischentschupper, Edelstahl, Stainless Steel*
  • Mit dem Fischentschupper können Sie sich das abziehen der Haut sparen
  • Der Schaber entfernt Fischschuppen jeder Größe – rasch und gründlich.
  • Der Küchenhelfer liegt gut in der Hand und ist so geformt
  • Der Schaber wurde aus Edelstahl gefertigt
  • Er hat eine Länge von 19 cm
Messing Fischentschupper L*
  • Fischentschupper aus Messing

Checkliste: Das solltest Du beim Kauf beachten

  • Griff: Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des richtigen Fischentschuppers ist ein guter Griff, damit man beim Entschuppen der Fische nicht abrutscht.

    Dazu ist sowohl die Form, als auch das Material ausschlaggebend. Holzgriffe oder beschichtete Griffe mit ergonomischer Form sind zu empfehlen.

  • Klingen: Das Material für das fordere Klingenstück sollte robust und von guter Qualität sein um nicht abzustumpfen. Sie können gezackt, gerade oder gebogen sein. Bei allen drei Varianten sollten die entfernten Schuppen gut abwaschbar sein und sich nicht in den Klingen verkanten.
  • Varianten: Einige Fischentschupper besitzen Auffangschalen für die Schuppen. Diese können entweder aufgesteckt werden oder sind direkt mit Deckel integriert. Das verhindert, dass Schuppen nicht wegfliegen. Des Weiteren gibt es mittlerweile auch elektrische Modelle, die natürlich für die heimische Küche geeignet sind, für das Outdoor-Zubereiten eher nicht.

Auch interessant! Die besten Filetiermesser 2021

Bestseller: Die beliebtesten Fischentschupper 2022

Was kaufen andere? BeyondFishing stellt dir die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Wir aktualisieren täglich die Auswahl.**

**Letzte Aktualisierung am 26.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebote: Fischentschupper heute im Angebot

Jetzt günstiger: Oft lassen sich bei z.B. Amazon Angebote mit hohen Rabatten entdecken. BeyondFishing präsentiert Dir täglich aktualisiert die besten Angebote und höchsten Preisnachlässe.**

**Letzte Aktualisierung am 26.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fischentschupper kaufen
So vermeidest Du Fehlkäufe:

Fischentschupper_kaufen

Es gibt in Fischkochbüchern viele verschiedene Möglichkeiten Fische zuzubereiten. Die Zubereitung eines Fischfilets auf der Haut gebraten in der Pfanne, erfordert es, den Fisch vorher zu entschuppen. Hierfür gibt es Fischentschupper.

Wozu benötigt man einen Fischentschupper?

Viele der einheimischen Fischarten besitzen ein ausgeprägtes und dichtes Schuppenkleid. Schuppen bestehen aus kleinen Knorpelfasern und sehr dünner Knochenschicht.

Gut zu Wissen: Die beliebten Speisefische Barsch und Zander besitzen Kammschuppen, die sehr rau und hart sind. Große karpfenartige Fische, haben Schuppen die mehrere Zentimeter groß sein können.

Wer Fische vor der Zubereitung also nicht entschuppt, wird spätestens bei den ersten Bissen unangenehme Bekanntschaft mit den Schuppen machen. Bei Zubereitungsarten, bei der ein Fisch ohne Haut gegart wird, ist es sinnvoll den Fisch samt Schuppen zu enthäuten.

Oftmals ist aber eine knusprig, gebratene Haut sehr lecker, sodass die Schuppen vorher entfernt werden sollten.

Material: Welches ist am besten geeignet?

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Fischentschuppers ist das Material. Es sollte sich definitiv um rostfreies Material handeln. Dies gilt sowohl für den Griff, als auch für die Klingen des Entschuppers.

Edelstahl Fischentschupper oder solche aus Holz sind langlebiger und robuster als zum Beispiel aus Kunststoff hergestellte.

Verarbeitung – Worauf Du achten solltest:

Bei der Verarbeitung von Entschuppern ist es wichtig, dass der Griff gut in der Hand liegt, damit beim entschuppen des Fisches nicht die Gefahr besteht, ständig abzurutschen.

Die Verbindung zwischen dem Griff und dem Klingenkopf sollte stabil und fest verschraubt sein.

Die Klingen von Fischentschuppern sind verschieden geformt. Es gibt Modelle mit gezackten, gebogenen und geraden Klingen. Bei allen Klingenarten sollte darauf geachtet werden, dass Schuppen einfach abwaschbar sind und nicht verkeilen.

Varianten & Zubehör: Was ist sinnvoll?

Mittlerweile gibt es verschiedenste Varianten und Modelle von Entschuppern für Fisch. Einige haben eine integrierte Auffangschale mit Deckel um das Herumfliegen der Schuppen zu verhindern. Bei anderen sind steckbare Auffangbehälter für den Fischentschupper im Lieferumfang enthalten.

Außerdem gibt es mittlerweile elektrische Entschupper. Diese werden meistens mit Batterien betrieben und sind entsprechend kabellos. Eine gute Wahl, vor allem bei größeren Fischen.

Auch einige Taschenmesser oder Angelmesser besitzen integrierte Fischentschupper. Diese eignen sich aber meist nur für ein erstes Entschuppen und der Zeitaufwand ist deutlich höher als mit Profi Fischentschuppern.

Reinigung: Worauf muss geachtet werden?

Die gründliche Reinigung von Fischentschuppern ist enorm wichtig. Durch nicht ordentlich gesäuberte Entschupper, können oftmals Gerüche entstehen und sich Bakterien und Keime bilden.

Deshalb ist es wichtig alle Entschupper sorgfältig zu reinigen und von allen Schuppen zu entfernen. Viele Modelle sind Spülmaschinengeeignet.

Benutzung – Wie wird ein Fisch entschuppt?

Einen Fisch sollte man immer vor dem Ausnehmen entschuppen, da die Handhabung so deutlich besser ist. Bei ausgenommenen Fischen ist das Entfernen der schuppen mit dem Fischentschupper am Bauchlappen und schwer möglich.

Um den Fisch nun zu entschuppen, ist es ratsam ihn am Schwanzende zu packen und den Fischentschupper mit genügend Druck von hinten nach vorne, also vom Schwanz zum Kopf, zu bewegen. Dieser Vorgang sollte so lange wiederholt werden bis alle Schuppen entfernt wurden.

Übrig gebliebene Schuppen lassen sich gut mit den Fingern erfühlen, indem man langsam in der gleichen Richtung über die Haut fährt.

Ein gutes Hilfsmittel beim Entschuppen sind spezielle Klemmbretter, die den Fisch gut fixieren. Beim Entschuppen greifen die Klingen die Schuppen und entfernen diese durch Biegung gegen die Wuchsrichtung.

Tipp: Die Schuppen fliegen beim Entschuppen oft Meter weit und selbst Auffangschalen können dies nicht zu 100 % verhindern. Es empfiehlt sich also, Fische draußen oder im Waschbecken zu entschuppen.

Fischentschupper selber bauen?

Viele Angler bauen sich Ihre Fischentschupper selbst. Die gängigste Methode ist das Montieren von Kronkorken auf einem Stück Holz. Die gezackten Kronkorken erfüllen dabei den Zweck der Klingen und raspeln dadurch die Schuppen von der Fischhaut.

Doch Achtung: Kronkorken können schnell rosten und auch die Befestigung dieser ist oftmals nicht vollständig fest. Auch die Reinigung solcher Modelle Marke Eigenbau ist oftmals schwieriger, da sich in den Zwischenräumen häufig Schuppen festsetzen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was ist ein Fischentschupper?

Ein Entschupper für Fisch ist ein Küchenwerkzeug, mit welchem Schuppen von der Fischhaut entfernt werden. Fische die mit Haut zubereitet werden sollen, müssen vor dem Garen entschuppt werden, da Schuppen sehr fest und unangenehm beim Verzehr sind.

Die meisten Modell sind mit gezackten Klingen versehen, die an einem Griff befestigt sind. Es gibt auch elektrische Fischentschupper Maschinen.

Wie funktioniert ein Fischentschupper?

Durch die gezackten Klingen des Entschuppers werden die Schuppen gegen die Wuchsrichtung herausgeraspelt. Dabei ist es wichtig diesen immer vom Schwanzende zum Kopf zu führen.

Batteriebetriebene, elektrische Fischentschupper funktionieren auf dieselbe Weise, sind in der Handhabung nur leichter.

Welcher ist der Beste Fischentschupper?

Das kommt ein wenig auf die persönliche Vorliebe des Zubereiters oder Koch an. Gute Modelle zeichnen sich durch eine gute Verarbeitung mit hochwertigen Materialien aus.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist, dass sich Entschupper leicht reinigen lassen müssen, da es ansonsten schnell zu Geruchsentwicklung kommen kann.

Personen, die häufig zu entschuppende Fische zubereiten, lohnt sich ggf. ein Elektro Fischentschupper, da dieser weniger Kraft und Ausdauer benötigt.

Wann benutze ich Fischentschupper?

Fischentschupper kommen zum Einsatz, sobald ein Fisch mit Haut zubereitet werden soll. Das gilt vor allem für Fische mit stärkeren und festeren Schuppen wie Zander, Barsche und Hechte.

Welche Fische entschuppen?

Nicht alle Fische müssen vor dem verzehr oder der Zubereitung entschuppt werden. Dies ist auch abhängig von der Zubereitungsmethode. Sobald die Haut nicht mit verzehrt werden soll, ist ein vorheriges entschuppen nicht notwendig.

Alle Fische die raue und härtere Schuppen besitzen, zum Beispiel Kammschuppen, sollten vor dem Verzehr entschuppt werden. Hierzu gehören neben Barschen und Zander auch Karpfen und Hechte.

Einige Fische kann man auch ohne vorheriges Entschuppen genießen. Hierzu gehören neben Forellen und Lachsen, auch Meeresfische die Dorsch, bzw. Kabeljau, Makrele und verschiedene Plattfische.

Was kosten Fischentschupper?

Gute Modelle sind nicht teuer. Sie kosten i.d.R. zwischen 10 und 20 EUR. Elektrische Produkte sind teurer und liegen bei ca. 50 EUR.

Wie reinige ich Fischentschupper?

Entschupper müssen gründlich unter fließendem Wasser gereinigt werden und von Schuppen befreit werden, da ansonsten schnell ein unangenehmer Geruch entstehen kann, sowie Bakterien und Keime sich entwickeln können.

Die meisten Fischentschupper sind Spülmaschinengeeignet, was definitiv auch genutzt werden sollte, das sich durch die hohen Temperaturen keine Bakterien festsetzen können.

Welche Hersteller bei Fischentschuppern?

Es gibt viele gängige Marken und Hersteller von Küchenutensilien die auch Entschupper für Fische im Sortiment haben. Die bekanntesten sind:

  • Rösle
  • Westmark
  • WMF
  • Reexbon
  • Kaiselect
  • Nuluxi
*Preis sind inklusive MwSt. und zuzüglich Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Lieferzeiten, Preise und Kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei absolut keine Mehrkosten.

Anmerkung: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben